Harmonisierung

Heilung für den Lebensraum

Capture d’écran 2016-01-05 à 19.54.21Lebensräume können auf verschiedene Art verunreinigt werden, zum Beispiel auf physikalischer Ebene (Wasseradern, geologische Verwerfungen, Kreuzungssysteme usw.), durch Umwelteinflüsse oder auch subtilere Ursachen. Solche Störungen können einen Lebensraum stark belasten.

Ich biete eine Begehung an, die den energetischen Haushalt des Wohnraums und der dort lebenden Personen stabilisiert. Dabei findet ein Austausch zwischen dem Ort und seinen Bewohnern statt. Ziel ist die Harmonisierung des Lebensraums.

Ein solcher Prozess kann sowohl den Wohn- und Arbeitsraum beeinflussen, als auch Geschäftsräume, Grundstücke, Gärten, Wohnungen und Häuser.

Wie läuft eine Begehung des Wohnraums ab?

Capture d’écran 2016-01-05 à 20.02.25Ich arbeite mit einer klassischen Wünschelrute als geobiologischem Instrument.  Eine Begehung durchläuft zwei Phasen: in einem ersten Schritt werden anhand eines Plans eventuelle Störungen ausfindig gemacht, die den Wohnraum beeinträchtigen, und Maßnahmen zu deren Harmonisierung vorgeschlagen. Die zweite Phase spielt sich vor Ort und im Beisein der Bewohner ab. Normalerweise zeigt die Wünschelrute anhand verschiedener Signale den Zustand des Wohnraums an. Anschließend wird der Ort in Bezugnahme zu seinen Bewohnern gereinigt. Der Lebensraum hilft uns, die Dinge in der Reihenfolge ihrer Bedeutung anzugehen. Oft geht die Harmonisierung mit symbolischen Zeichen für die Bewohner einher. Diese Botschaften haben immer eine wichtige und tiefgreifende Bedeutung für das soziale, psychologische und spirituelle Miteinander.

Müssen die Bewohner während der Begehung anwesend sein?

Die Bewohner sollten nach Möglichkeit anwesend sein. Das muss nicht alle Familienmitglieder betreffen, doch zumindest diejenigen, die sich in ihrem Wohnraum unwohl fühlen. Außerdem sollten die Besitzer bzw. Mieter eines Wohnraums zugegen sein, da ihnen der Raum gehört.

Was, wenn ein Familienmitglied bei einer Begehung nicht anwesend sein möchte?

Capture d’écran 2016-01-05 à 20.02.47Ist jemand während der Begehung nicht zugegen, wird die Harmonisierung sich nur auf die Anwesenden konzentrieren, da der Lebensraum, der uns Informationen liefert, die Privatsphäre der Bewohner respektiert. Hat eine Person keinen Hilfsbedarf, oder möchte nicht anwesend sein, klammert die Harmonisierung diese aus und betrifft ausschließlich die Anwesenden und deren Belange.

Wie lange dauert eine Begehung?

Eine Sitzung dauert ungefähr drei Stunden.

Kann man mehrere Sitzungen abhalten?

Capture d’écran 2016-01-05 à 20.02.34Natürlich! Der Lebensraum behandelt auftretende Probleme stets nach der Reihenfolge ihrer Dringlichkeit. Der erste Reinigungsprozess wird deshalb das Wesentliche betreffen. Weitere Prozesse können andere wichtige Themen ansprechen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.