Feinstoffliche Reinigung von Häuser

Capture d’écran 2016-01-19 à 21.08.47Wenn Sie spüren, dass in Ihren Räumen „dicke Luft“ ist, jemand sich gestritten hat oder etwas Sie bedrückt, dann wird es Zeit für eine Reinigung.

Den Raum, den wir physisch einnehmen, sei es unser Zuhause oder ein Ort, den wir vorübergehend in diesem Sinne nutzen wollen, erfüllt eine wesentliche Funktion. Es sollte ein Ort des Rückzugs, des Schutzes, der Intimität, des Schlafens, der Liebe und der Freude sein. Um diesen Zustand zu erreichen, lohnt es sich, die vielen Möglichkeiten des Räucherns auszuloten. Was wir grundsätzlich mit der Transformation der störenden Einflüsse anstreben, ist, die Lichtquelle hinter dem Schatten zu aktivieren.

Ein Raum in den jemand gelitten hat oder schwer gestorben ist, kann diesen intensiven Prozess noch lange Zeit ausatmen.

Der Widerstand gegen das, was ist, hat sich so stark manifestiert, dass die damit verbundene Last weiter nachklingt.

Auch heftige Aggression hinterlässt im Raum atmosphärische Störungen, die auf diese Weise abgelöst werden können und sich verflüchtigen. Es sind einfach nur Energien, die wie unsichtbare Wolken den Sonnenschein verdecken und jetzt abziehen dürfen.

Durch eine intensive Räucherung können wir diesen Vorgang beschleunigen. Das schwere wird erleichtert und der Prozess der Ablösung und Verfeinerung unterstützt. Die Abwehr, aus der die Schwere entstand ist, löst sich sozusagen in Luft und Liebe auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.